Pocket Tactics für spontane Szenarien-Gespräche

Der Wert von Szenarien liegt in der Reduktion auf das Wesentliche. Darauf hat sich die International Fire Academy bei der Entwicklung von Pocket Tactics konzentiert, das auf der Interschutz erstmals vorgestellt wird.

 

Mit dem Set können Einsatzsituationen in Tunneln mit wenigen Strichen dargestellt und anschaulich diskutiert werden.

Prinzipien der Einsatzlehre schnell illustriert

Das Pocket Tactics-Set umfasst 20 Fahrzeuge in einer Box im Visitenkartenformat und einen Einsatzblock mit feinen Hilfslinien für schnelle Szenarien-Skizzen. So lassen sich in Sekunden Szenarien aufbauen und diskutieren. Das eigens für die International Fire Academy produzierte Pocket Tactics-Set kommt erstmals bei den Gesprächen mit Gästen am Messestand zum Einsatz, etwa wenn die Prinzipien der an der International Fire Academy entwickelte Einsatztaktik veranschaulicht und an einem Szenario erläutert werden sollen.

Gesprächspartner erhalten ein Set für zu Hause

Interessenten, die sich am Messestand C44 in Halle 12 über das Ausbildungsprogramm der International Fire Academy und die Tunnel-Einsatzlehre informieren, können ein Exemplar von Pocket Tactics mit nach Hause nehmen. Nach der Testphase ist geplant, das Pocket Tactics-Set auch im ifaSHOP anzubieten.

Anmeldung zu Interschutz-Fachgesprächen jetzt online

Anmeldungen zu Fachgesprächen sind ab jetzt online möglich. Alle Interessierten, die bis zum 21. Mai 2015 ihren Gesprächstermin vereinbaren, erhalten rechtzeitig vor der Messe eine kostenfreie Interschutz-Eintrittskarte von der International Fire Academy.

 

Hier geht es zur Terminanfrage