News

Keine Artikel in dieser Ansicht.

 

So vielseitig die Ausbildungsmögichkeiten, so vielfältig die Kunden

Das weitläufige, vielseitig einsetzbare Ausbildungsgelände ist für die Ausbildung von Ereignisdiensten geradezu ideal. Den Ausbildungsmöglichkeiten, sei es für Angehörige der Feuerwehr, Polizei, Sanität oder Zivilschutz, aber auch für zivile Organisationen, Vereine und Firmen, sind kaum Grenzen gesetzt. Es ist daher nicht erstaunlich, dass nicht nur ereignisdienstnahe Organisationen die Infrastruktur des ifa nutzen, sondern auch Organisationen der öffentlichen Hand, Firmen und Private.

Website FKS

Feuerwehrinspektorate, FKS

Die Feuerwehrinspektorate sind Aufsichtsinstanz und Koordinationsstelle für das Feuerwehrwesen in den jeweiligen Kantonen. Die Feuerwehrinspektorate sind Mitglieder der schweizerischen Feuerwehrinspektorenkonferenz (SFIK), welche die operative Ebene der Feuerwehr Koordination Schweiz (FKS) bilden.

 

Die Feuerwehrinspektorate BL, BS und SO arbeiten intensiv mit dem ifa zusammen, wird doch praktisch das gesamte kantonale Kurswesen im ifa in Balsthal abgewickelt. Auch Inspektorate anderer Kantone greifen situativ auf die Infrastruktur des ifa zurück.

 

Mehr über die FKS und die SFIK finden Sie hier

Um diese Ansicht zu vergrössern, klicken Sie bitte links vom Bild auf "... hier >"

Feuerwehren

Das ifa durfte in den vergangenen Jahren Feuerwehren aus praktisch allen Kantonen begrüssen, die auf dem ifa-Ausbildungsgelände Einsatzübungen und Trainings absolviert haben.

 

Eine spontane Auswahl an Kunden finden Sie hier

Website Swissfire

Mandatsträger

Zahlreiche Mandatsträger nutzen die Infrastruktur des ifa und führen im eigenen Namen Ausbildungskurse durch. Hierbei stellt das ifa nicht nur die Ausbildungsplätze zur Verfügung, sondern unterstützt die Mandatsträger bei der Vorbereitung der Kurse in technischen, materiellen und logistischen Belangen.

 

Als Mandatsträger ist u.a. der Schweizerische Feuerwehrverband (SFV) regelmässiger Gast im ifa.

 

Mehr über den SFV finden Sie hier

Private

Als langjähriger Kunde schätzt das Swiss Safety Center, ein Unternehmen der SVTI-Gruppe und damit Teil des Kompetenzzentrums für technische Sicherheit und Risikomanagement; die vielfältige Infrastruktur des ifa.

 

Mehr über das Swiss Safety Center erfahren Sie hier

Website Zivilschutz des Kantons Solothurn

Zivilschutz

Zivilschutzorganisationen finden im ifa ideale Übungsvoraussetzungen. Aus diesem Grund hat sich die Abteilung Ausbildung des Zivilschutzes des Kantons Solothurn entschieden, ihr Quartier im ifa zu beziehen. Seit Sommer 2009 hat der Zivilschutz des Kantons Solothurn seine Ausbildung ins neue Zivilschutz-Kompetenzzentrum (ziko) auf dem Areal des ifa verlegt. Die gemeinsam genutzten Ausbildungsanlagen stehen auch anderen Organisationen zur Verfügung.

 

Mehr über das ziko finden Sie hier

Weitere Organisationen

Weitere Organisationen

Das weitläufige Industriegelände des ifa eignet sich hervorragend für Grosseinsätze, sei es bspw. für Einsatzübungen im Rahmen des polizeilichen Ordnungsdienstes oder zur Übung von Grossschadenlagen. Polizeicorps verschiedener Kantone, Sanitätsdienste und andere Organisationen gehören daher ebenfalls zu den Kunden des ifa.