Tunnel-Übungsanlagen stehen Feuerwehren aus ganz Europa zur Verfügung

Tunnelbrände sind eine besondere Herausforderung. Deshalb wurde die International Fire Academy von der Schweizer Regierung beauftragt, spezielle Tunnel-Übungsanlagen für Feuerwehren und andere Einsatzdienste zu planen, zu bauen und eine Tunnel-Einsatzlehre zu entwickeln. Nachdem die International Fire Academy die Schweizer Tunnelfeuerwehren bereits flächendeckend ausgebildet hat, stehen die Tunnel-Übungsanlagen nun auch vermehrt Feuerwehren in ganz Europa zur Verfügung.

Mehr (Rechts)Sicherheit für alle durch eine einheitliche Vorgehensweise

Die heute von der International Fire Academy vermittelten und trainierten Taktiken und Techniken wurden gemeinsam mit Feuerwehren aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und Belgien entwickelt und immer weiter optimiert. So entstand eine im Kern einheitliche Vorgehensweise, die nun von immer mehr Feuerwehren übernommen wird. Das gibt – insbesondere den Einsatzleitern – auch mehr Rechtssicherheit.

 

Aber: Jeder Tunnel ist anders, jede Feuerwehr hat andere Möglichkeiten. Deshalb muss die "reine Lehre" stets an die örtlichen Bedingungen angepasst werden. Auch dabei unterstützen die Instruktoren der International Fire Academy.

Schnelligkeit ist entscheidend

Noch vor wenigen Jahren galten Tunnelbrände als kaum zu bewältigen. Mittlerweile wurde erkannt: Die meisten Fahrzeugbrände in Tunneln werden gelöscht, ehe grosser Schaden entsteht. Entscheidend ist die Schnelligkeit: Je schneller der Brand gelöscht wird, desto grösser ist die Chance, Menschen zu retten und die Sach- und Folgeschäden zu begrenzen. Deshalb fokussiert die International Fire Academy auf die Ersteinsatzphase und die Einsatzvorbereitung.

Unsere Lehrmethode: Richtig ist, was passt

Feuerwehren tun im Einsatz, was sich bisher bewährt hat. Bei seltenen Ereignissen wie z.B. Tunnelbränden fehlt jedoch oft die Einsatzerfahrung: Dann gibt es zu wenig gesicherte Erkenntnisse, auf die man sich verlassen kann. Deshalb praktiziert die International Fire Academy Erfahrungsdidaktik: Sie lehrt nicht, was ihrer Meinung nach das Richtige ist, sondern sie bietet eine Erfahrungswelt, in der Feuerwehren für sich herausfinden können, was am besten zu ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten passt.

Einzigartige Erfahrungswelt und vielfältiger Nutzen

Die International Fire Academy bietet die vielfältigsten Tunnel-Übungsanlagen der Welt. Mit allen ihren Sinnen können die Kursteilnehmer die Tunnel-Einsatzbedingungen erleben und wertvolle Erfahrungen für alle Objekte mit hohen Eindringtiefen gewinnen, beispielsweise auch für Tiefgaragen oder Industriehallen.