Einzelne Plätze frei im Intensivkurs Strasse & Bahn

  12. September 2016

Für den nächsten Intensivkurs Strasse & Bahn an der International Fire Academy vom 5. bis 9. Dezember 2016 sind noch einzelne Plätze verfügbar. Kurssprache ist Englisch. Angemeldet sind auch mehrere Feuerwehrangehörige aus Deutschland, so dass einzelne Lektionen für eine Teilgruppe auf Deutsch unterrichtet werden. Gute Englischkenntnisse sind dennoch Voraussetzung für die Teilnahme.

Plätze werden einzeln vergeben

Der Intensivkurs ist eines der wenigen Ausbildungsformate an der International Fire Academy, bei denen es möglich ist, für Feuerwehr-Führungskräfte einzelne Kursplätze zu buchen. Dadurch besteht die Möglichkeit, dass Verantwortliche einer Feuerwehr die Einsatztaktiken und -techniken für Tunneleinsätze intensiv kennenlernen und erproben können. Nach der 4-tägigen Ausbildung können sie zudem einschätzen, wie sie die Tunnel-Einsatzlehre am besten für ihren Tunnel umsetzen. Sie kennen dann zudem die an der Erfahrungsdidaktik orientierte Form der Ausbildung an der International Fire Academy, die sich durch einen hohen praktischen Übungsanteil auszeichnet. 

Inzwischen nutzen Feuerwehren, die bereits Ausbildungen an der International Fire Academy absolviert haben, den Intensivkurs auch dazu, ergänzend weitere Führungskräfte auszubilden.

 Training unter Atemschutz 

Der Intensivkurs Strasse & Bahn beinhaltet mehrere Einsatzübungen unter Atemschutz. Daher ist die Atemschutztauglichkeit Teilnahmevoraussetzung. Aufbau, Inhalte und Lernziele des Kurses sind in einer Broschüre ausführlich erläutert. Sie enthält auch das Anmeldeformular. Die deutschsprachige Ausgabe gibt es hier. Weitere Auskunft gibt Markus Vogt, markus.vogtanti spam bot@ifa-swissanti spam bot.ch, Tel. +41 62 386 11 21.

alle News ansehen