Neuer Instruktor verstärkt hauptamtliches Team

  01. Juni 2015

Charles-André Paupe ist seit 1. Juni 2015 als hauptamtlicher Instruktor im Ausbilderteam der International Fire Academy. Bereits seit 2012 war er als Miliz-Instruktor für die International Fire Academy tätig und hat in dieser Zeit die Abläufe und die Lehre kennen gelernt.

Berufsfeuerwehr und Rettungsdienst

In der Schweizer Stadt La Chaux-de-Fonds nahe der Grenze zu Frankreich gehörte Charles-André Paupe der Berufsfeuerwehr (SISMN) an, wo er auch als Rettungssanitäter arbeitete. Aus dieser Tätigkeit bringt er die praktische Erfahrung mit, von seiner Tätigkeit als Miliz-Instruktor die Lehrerfahrung. Als hauptamtlicher Instruktor wird er vor allem französisch- und italienisch-sprachige Ausbildungen an der International Fire Academy durchführen.

Erster "Einsatz" auf der Interschutz

Gleich zu Beginn seiner neuen Tätigkeit war Charles-André Paupe auch am Messestand der International Fire Academy auf der Interschutz im "Einsatz". So konnte er in sehr kurzer Zeit nicht nur viele Kursabsolventen und Interessierte treffen, sondern auch seinen Einblick in aktuelle Fragestellungen der Feuerwehren zu Fragen der Tunnelbrandbekämpfung vertiefen.

Einen Überblick über alle hauptamtlichen und Miliz-Instruktoren bietet die Website der International Fire Academy.

alle News ansehen