Tunnel-Übungsanlage Balsthal: Bauarbeiten im Zeitplan

27. März 2009

In Balsthal entsteht eine einzigartige Übungsanlage für die Ausbildung von Blaulichtorganisationen im Fachbereich unterirdische Verkehrsanlagen (UVA). Die Übungsanlage umfasst folgende Teile:

-Strassentunnel (260 m) mit u.a. Querschlag, Schutzraum, Werkkanal
-Bahntunnel (70 m) mit u.a. Nothaltestelle, Schottergleisstrecke, Portalböschung
-Parkhaus, 3-geschossig, mit zahlreichen Zugängen

Die Rohbauarbeiten der gesamten Übungsanlage sind abgeschlossen. Der Innenausbau hat gestaffelt im Frühling begonnen. In der ersten Phase wurde der Bahntunnel fertiggestellt. Das Technische Inspektorat des Schweizerischen Gasfaches (TISG) hat diesen Teil der Übungsanlage bereits abgenommen, sodass die Testphase beginnen kann.

Zurzeit erfolgt die Installation der elektromechanischen Anlagen im Strassentunnel und im Parkhaus. Diese und auch die gastechnischen Installationen werden Ende August abgeschlossen sein, so dass im September die betriebsbereite Anlage durch das ifa übernommen werden kann. Die anschliessende Testphase dauert bis Ende Jahr. Ab Januar 2010 sollte somit der Ausbildungsbetrieb aufgenommen werden können.

Um eine realistische und effiziente Ausbildung gewährleisten zu können, sind alle drei Anlageteile mit gasbefeuerten Brandsimulationsanlagen und modernster Technik bestückt. Dies ermöglicht uns, flexibel auf die Bedürfnisse der Übenden einzugehen und diese auf höchstem Niveau zu fördern, jedoch ohne dabei sicherheitsmässige Risiken einzugehen.

alle News ansehen