Wie weit sieht und hört man im Rauch?

17. Oktober 2010

Einsatzkräfte können mechanisch, optisch oder akustisch gesichert werden. Soll heissen: Der Rückweg muss ertastet, gesehen oder die Richtung gehört werden können. Die Verwendung von Sicherungsleinen hat sich bei Einsätzen in Tunneln als praktisch schwierig erwiesen, weshalb die International Fire Academy ifa derzeit LED-Leuchten zur Orientierung einsetzt.

Im Kunstrauch der Übungsanlagen funktioniert das sehr gut. Aber im Ernstfall? Um diese Frage zu klären wird die International Fire Academy ifa im Frühjahr 2011 in Echtbrandversuchen den Einsatz optischer und akustischer Orientierungstechniken systematisch testen. Sobald die Resultate vorliegen, erfahren Sie mehr…

alle News ansehen