Magazin

Magazin-Beiträge der Kategorie: Infrastruktur

ifa_MAG_483_BestOff51.jpg
TunnelAusbildungInfrastrukturWissen

Interschutz-Programm: Von der Beratung bei Tunnelprojekten bis zur Feuerwehr-Ausbildung

Zum Thema Tunneleinsätze befindet sich die International Fire Academy in einem kontinuierlichen Lernprozess. Unsere Mitarbeiter sind dazu mit Feuerwehren, übergeordneten Organisationen und unterschiedlichsten Experten im Austausch. Mit den in mehr als 20 Jahren erworbenen Kompetenzen möchten wir den Besuchern am Stand A26 in Halle 13 an der Interschutz bei allen Fragen rund um die Vorbereitung auf Tunneleinsätze weiterhelfen.

Lösch- und Rettungszug der Matterhorn Gotthard Bahn
TunnelAusbildungInfrastrukturWissen

Einzigartiges Rettungsmittel mit technischen Besonderheiten

Anfang 2019 nahm die Matterhorn Gotthard Bahn zwei neue Lösch- und Rettungszüge in Betrieb, die jeweils aus einer Kombination von Zweiwegefahrzeugen und reinen Schienenfahrzeugen bestehen. Wir besuchten Christian Imsand, den Leiter des Rettungsdienstes Furka-Basistunnel, und Roland Guntern, den Einsatzleiter der Betriebswehr, in Oberwald, um von ihnen mehr über dieses in mancherlei Hinsicht einzigartige Rettungsmittel zu erfahren.

Löschangriff in einem Übungstunnel mit zwei brennenden LKW
TunnelAusbildungBeratungInfrastrukturReferenzÜber unsBackstage

Vom Grossbrand im Gotthard Strassentunnel 2001 zur Zuversicht im Einsatz bei Tunnelbränden

Nach den Grossbränden in Strassentunneln 1999 herrschte die Meinung vor, dass Feuerwehren bei Tunnelbränden kaum etwas ausrichten können. Heute sehen sich die meisten Feuerwehren für diese Aufgabe gut gerüstet. Urs Kummer, Geschäftsführer der International Fire Academy, und Christian Brauner, Leiter des Didaktik- und Entwicklungsteams, zeichnen die Entwicklung seit 2001 nach.

ifa_MAG_043_1197.jpg
TunnelAusbildungBeratungInfrastruktur

Taktikzentrum: Raum für kollektive Lernprozesse

Das Taktikzentrum der International Fire Academy dient zur Ausbildung und zum Training von Einsatzleitern. Mit der eigens dafür entwickelten Projektionstechnik können alle nur erdenklichen Lagen dargestellt und von den Kursteilnehmern durchgespielt werden. Ein zentrales Übungsthema ist dabei stets die Kommunikation über Funk.