Magazin

Magazin-Beiträge der Kategorie: Beratung

ifa_MAG_488_Interschutz15.jpg
TunnelAusbildungBeratungWissenÜber unsBackstageDienstleistungen

Interschutz 2022: Kompetenz zu Einsätzen in Tunneln und Tiefgaragen international gefragt

Zweimal verschoben – dann ging die Interschutz endlich wieder an den Start. Wir konnten sehr gut an 2015 anknüpfen und erreichten auch in diesem Jahr unser Zielpublikum in Hannover: Feuerwehrverantwortliche, Bauherren von Tunnelanlagen und weitere Ansprechpartner für die Vorbereitung auf Einsätze in unterirdischen Verkehrsanlagen.

Löschangriff in einem Übungstunnel mit zwei brennenden LKW
TunnelAusbildungBeratungInfrastrukturReferenzÜber unsBackstage

Vom Grossbrand im Gotthard Strassentunnel 2001 zur Zuversicht im Einsatz bei Tunnelbränden

Nach den Grossbränden in Strassentunneln 1999 herrschte die Meinung vor, dass Feuerwehren bei Tunnelbränden kaum etwas ausrichten können. Heute sehen sich die meisten Feuerwehren für diese Aufgabe gut gerüstet. Urs Kummer, Geschäftsführer der International Fire Academy, und Christian Brauner, Leiter des Didaktik- und Entwicklungsteams, zeichnen die Entwicklung seit 2001 nach.

ifa_MAG_287_CHB_7795.jpg
TunnelAusbildungBeratungWissen

Für lange Rettungswege: Rettungshauben mit Pressluft

Bei der Menschenrettung aus Rauchgefahren setzen Feuerwehren standardmässig Rettungshauben ein. Sogenannte Filtergeräte schützen die zu rettenden Personen vor giftigen Brandgasen, indem sie diese ausfiltern. Enthält die durch den Filter eingeatmete Luft jedoch zu wenig Sauerstoff, drohen schon nach kurzer Zeit schwere Gesundheitsschäden. In diesem Beitrag erklären wir, weshalb bei langen Rettungswegen Rettungshauben mit Pressluft eingesetzt werden sollten, die die zu rettenden Personen für 10…

ifa_MAG_266_Suchstock3.0__21_von_46_.jpg
TunnelBeratungWissen

Suchstock 3.0

Vorbild für die Entwicklung des Suchstocks waren die sogenannten Langstöcke für sehbehinderte Menschen. Die Suchstöcke stellen eine Fortentwicklung dieses Produkts dar und wurden für den Feuerwehreinsatz optimiert. Die International Fire Academy legt nun die dritte Version ihres Suchstocks auf. Voraussichtlich ab August 2021 kann das neue Modell ausgeliefert werden. Der Beitrag erläutert die Neuerungen und gibt einen wichtigen Gebrauchshinweis.

ifa_MAG_202_Starnberg.jpg
TunnelBeratungReferenzWissen

Feuerwehren frühzeitig in die Planung von Tunnelneubauten einbinden

Für jeden Tunnel bedarf es einer sowohl orts- als auch anlagenspezifischen Einsatzvorbereitung, die gemeinsam mit dem Betreiber und ggf. dem Ersteller des Tunnels entwickelt werden muss. Je früher damit begonnen wird, desto grösser ist die Chance, den Feuerwehren gute Arbeitsbedingungen zu schaffen, die Sicherheit zu verbessern und unnötige Kosten zu vermeiden.

ifa_MAG_188.jpg
TunnelAusbildungBeratungReferenzWissen

Wenn Feuerwehren einen Tunnel bekommen – das Fallbeispiel Scheibengipfeltunnel Reutlingen

Innerhalb kürzester Zeit musste sich die Feuerwehr Reutlingen darauf vorbereiten, die Rettungswehr für die Bauphase des Scheibengipfeltunnels in Reutlingen zu stellen. Die International Fire Academy konnte die Wehr unterstützen, indem sie ihren Führungskräften die Möglichkeit bot, sich schnell mit den besonderen Bedingungen von unterirdischen Verkehrsanlagen vertraut zu machen und ihre Taktiken und Techniken unter einsatznahen Bedingungen praktisch zu testen.

ifa_MAG_098_Instruktoren-UVA_29.jpg
TunnelAusbildungBeratungWissen

Kräftebedarf für Tunneleinsätze

Wie viele Kräfte braucht es für einen Brandeinsatz in einem Strassen- oder Bahntunnel? Pauschal kann diese Frage nicht beantwortet werden. Deshalb geben wir in diesem Beitrag einige Hinweise für die anlagen- und ortsspezifische personelle Bedarfsplanung.

ifa_MAG_075_BER_44.jpg
TunnelBeratungWissen

Wie viel Bahn-Wissen braucht die Feuerwehr?

«So viel wie nötig – so wenig wie möglich.» Das ist einer der wichtigsten Grundsätze für die Einsatzlehren, die das Didaktik- und Entwicklungsteams (DET) der International Fire Academy erarbeitet. Doch wie viel Wissen, Einsatzvorbereitung und spezielle Mittel sind nötig, wenn es um die Bahn, um Tunnel und um Brände geht? Antworten gibt das neue Fachbuch «Brandeinsätze in Bahntunneln». Wir stellen das Buch mit einem Blick hinter die Redaktionskulissen vor.

ifa_MAG_013_8029.jpg
TunnelBeratung

Suchstöcke: Tasten statt Kniebeugen

Zur Rettung von Menschen aus verrauchten unterirdischen Verkehrsanlagen (UVA) sind grosse Flächen abzusuchen. Die International Fire Academy empfiehlt dafür den Einsatz von Suchstöcken, die sie speziell für den Feuerwehreinsatz weiterentwickelt hat.